Nasstrommelscheider

Der permanentmagnetische Nasstrommelscheider wird zur Konzentration von Eisenerz in Flotationsprozessen, oder zur Rückgewinnung von Ferrosilizium und Magnetit aus Schwimm-Sink-Anlagen eingesetzt.

Beschreibung

Nasstrommelscheider

Permanentmagnetische Nasstrommelscheider werden in Flotationsanlagen zur Eisenerzaufbereitung eingesetzt. Ein weiteres Anwendungsgebiet ist die Rückgewinnung von Ferrosilizium und Magnetit aus der Schwertrübe von Schwimm-Sink-Anlagen, die beim Recycling von Metallen eingesetzt werden. Nasstrommelscheider arbeiten nach einem ähnlichen Prinzip wie unsere anderen Magnettrommeln. Ein ortsfestes Permanent-Magnetsystem (mit mehreren Scheibenpolen) zieht das magnetische Material an die Trommeloberfläche. Die rotierende Abdeckung transportiert die magnetischen Partikel von einem Pol zum nächsten. Durch die alternierende Polarität wenden sich die magnetischen Partikel und nicht magnetische Verschleppungen werden freigesetzt.

Auf diese Weise wird ein sauberes magnetisches Produkt erzeugt. Nasstrommelscheider gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, die sich nach den verschiedenen Anwendungsarten richten (z.B. in Flussrichtung der Trübe oder im Gegenstrom). So wird eine 99,9 % Rückgewinnung des magnetischen Materials gewährleistet, auch bei unterschiedlichen Feststoff/Flüssigkeits-Verhältnissen.

 

0/5 (0 Reviews)
0/5 (0 Reviews)