Kegelmagnet

Der Kegelmagnet ist ein effizienter Abscheider von Eisenpartikeln aus granulatartigen trocken Massenströmen, die in vertikalen Rohrleitungen oder Freifall-Schächten transportiert werden. Der Kegelmagnet besteht aus einem Edelstahlgehäuse, mit zentriert gelagertem zylindrischen Magnetsystem, und wird in eine bestehende Rohrleitung mittels Flaschen integriert. Ein Trennkegel verteilt das Schüttgut gleichmäßig und homogen über das zylindrische Magnetsystem.

  • Magnetelement entweder aus Strontiumferrit oder aus Neodym-Eisen-Bor
  • für granulatartige, pulverförmige, trocken Massenströmen in vertikale Rohrleitungen, oder Freifall-Schächten
  • Einfache Installation, mit Flanschverbindung am Edelstahlgehäuse
  • für Rohr-/Schachtdurchmesser von 100 bis 500 mm
  • Edelstahlgehäuse, mit integrierter Wartungstür für schnelle Reinigung
  • optional in lebensmittelkonformer Ausführung

 

Beschreibung

Der Kegelmagnet ist ein effizienter Abscheider von Eisenpartikeln aus granulatartigem trockenen Massenströmen, die in vertikalen Rohrleitungen, oder Freifall-Schächten transportiert werden. Der Kegelmagnet wird in eine bestehende Rohrleitung mittels Flaschen integriert und zu einem festen Bestandteil des vorhandenen Rohrleitungssystems. Der Kegelmagnet besteht aus einem Edelstahlgehäuse mit einer Wartungstür, an der das Magnetsystem befestigt ist. Das Magnetsystem ist zentral positioniert und somit in der Mittel des freifallenden Massestromes. Ein Trennkegel verteilt das granualtartige Schüttgut gleichmäßig und homogen über das zylindrische Magnetsystem. Das Magnetelement ist anwendungsspezifisch entweder aus Strontiumferrit oder aus Neodym-Eisen-Bor. Führungsstreifen in dem Gehäuse des Kegelmagneten sorgen dafür, dass das Material optimal über die magnetische Oberfläche geführt wird.

In Betrieb

Während Material über den Magnetkegel fließt, haften eisenhaltige Partikel zuverlässig an der Oberfläche des Magnetsystems. Die eisenhaltigen Verunreinigungen werden manuell entfernt. Bei dem Reinigungsprozess werden die Schnellverschlüsse der Wartungstür gelöst, die Reinigungstür geöffnet und das Magnetsystem abgewischt. Die schnell durchzuführende Reinigung ermöglicht Ihre Produktionsausfälle auf ein Minimum zu reduzieren.

Anwendungsbereiche

Kegelmagnete werden in Rohrleitungen und Schächten installiert, in denen granulat- oder pulverförmiges Schüttgut transportiert wird. Kegelmagnete sind ideal zur Qualitätssicherung für:

  • Keramik
  • Lebensmittel
  • Pulverbehandlung
  • Holz
  • Kunststoff
  • Getreide

Modelle

Der Kegelmagnet ist entweder mit einem Ferrit- oder Selten-Erden-Magnetsystem erhältlich.

Der Kegelmagnet eignet sich für Rohr-/Schachtdurchmesser von 100 bis 500 mm.

0/5 (0 Reviews)
0/5 (0 Reviews)